Skip to content

Grundlagen der Domainnamen-Registrierung im Euroweb

27. März 2013

Die Domainnamen-Registrierung im Euroweb kann für erstmalige Käufer verwirrend sein. Es gibt eine Reihe von Begriffen, die man hierfür kennen muss. Hoffentlich werden Ihnen die folgenden Informationen von Bitskin nützlich sein, damit Sie erfolgreich die Domainnamen-Registrierung im Euroweb ohne den Stress bewältigen können, den man manchmal beim Domain-Registrierungprozess erfahren kann.

Was ist überhaupt ein Nameserver?

Nameserver beziehen sich auf ein Service, das auf Servern läuft, die zu einem Web-Hosting-Unternehmen gehören und das Konto hosten, wohin der Domainname verweist. Jeder Domainname im Internet muss zu einer IP-Adresse verweisen, aber jede IP-Adresse kann Dank geteiltem Hosting (Shared Hosting) mehrere Domainnamen haben. Wenn Sie den Nameserver des Hosting-Unternehmens, bei dem Sie den Domainnamen registrieren, eingeben, lässt dies die großen DNS-Nameserver im Internet wissen, wo das Hosting-Konto für den gefragten Domainnamen zu finden ist. Ohne dieses Service wäre es für alle Computer unmöglich eine Internetseite zu finden. Dies erfolgt normalerweise alles sehr schnell – in einem Bruchteil einer Sekunde.

Über die Whois-Informationen im Euroweb sollten Sie ebenfalls etwas wissen. Whois bezieht sich auf den Besitzer des Domainnamens. Diese Informationen werden von Ihnen zur Verfügung gestellt, wenn Sie einen Domainnamen registrieren. Diese Informationen wiederum werden für alle zur Verfügung gestellt, die es interessiert danach zu suchen.

Aus diesem Grund ist es wichtig bei der Eingabe Ihrer Daten für einen Domain-Namen den Datenschutz zu berücksichtigen. Es ist aber nicht ratsam die Informationen der Domainnamen zu verfälschen. Sie sollten nur die allgemeinsten Informationen bei der Eingabe Ihres Domains preisgeben. Wenn Sie eine Arbeitsadresse und Wohnadresse haben, verwenden Sie nur die Arbeitsadresse. Wenn Sie eine Postfach-Nummer und eine Wohnadresse haben, geben Sie nur die Postfach-Nummer an.

Für wie viele Jahre sollten Sie in Erwägung ziehen, Ihren Domainnamen zu registrieren? Ich würde sagen, dass es drauf ankommt, für was Sie die Domain verwenden werden. Wenn es der Name Ihres Unternehmens ist (z.B. Bitskin oder Euroweb) und Sie beabsichtigen mindestens für die nächsten fünf Jahre im Geschäft zu bleiben, dann würde ich ihn auch für fünf Jahre registrieren. So müssen Sie sich für einige Zeit keine Sorgen darüber machen. Sie können Domainnamen sogar für bis zu zehn Jahre registrieren. Wenn Sie Ihre Domain für so lange Zeit registrieren, dann müssen Sie sich über ein ganzes Jahrzehnt nicht darum kümmern. Wartungs- und stressfrei.

Versichern Sie sich, dass Sie Ihre Euroweb Domain auch sperren. Nachdem Sie Ihren Domainnamen registriert haben, loggen Sie sich in das Kontrollpanel für Ihren Domainnamen ein und sehen Sie nach, ob er gesperrt ist. Was kann diese Sperre für Sie tun? Sie verhindert, dass niemand Ihre Domain auf ein anderes Registrar ohne Ihre Genehmigung übertragen kann. Bei den meisten Registrar müssen Sie die Übertragung durch einen Klick auf einen Link zu genehmigen, aber einige Registrar ermöglichen eine einfache Übertragung, wenn Sie diese nicht ausdrücklich verbieten. Wenn Sie diese E-Mail verpassen, könnten Sie Ihren Euroweb Domainnamen verlieren. Lassen Sie es nicht erst darauf ankommen, sondern sperren Sie Ihren Domainnamen sofort.

Advertisements

From → Bitskin Euroweb

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: