Skip to content

Die eigene Webseite – worauf man beim Design unbedingt achten sollte

28. Januar 2012

Wer sich mit dem Thema Webseiten beschäftigt, der weiß, dass nicht der Inhalt, sondern der erste Eindruck am wichtigsten ist. Wenn ein Besucher Ihre Seite öffnet und das Design nicht sauber und attraktiv ist, wird die Seite schnell als nicht vertrauenswürdig eingestuft und schnell wieder verlassen – und das ohne auch nur einen Satz des Textes gelesen zu haben. Ganz egal, ob Sie sich Ihre Webseite selber aufbauen oder ob Sie sie von einem professionellen Webdesigner wie Bitskin erstellen lassen, die folgenden Punkte sollten Sie immer im Hinterkopf behalten:

Weniger ist mehr

Sicherlich sind Sie selber schon auf Webseiten gewesen, welche sehr abenteuerliche Designelemente haben. Dazu gehören blinkende Texte und Seitenelemente, nervige Popups und noch vieles mehr. Diese Elemente lassen zwar die Webseite für einige wenige Besucher interessant erscheinen, für die meisten Besucher jedoch erscheinen diese Effekte unseriös und nervig. Auch Suchmaschinen wie Google, Bing und Yahoo sehen diese Effekte als unseriös an und bewerten diese Seiten häufig niedriger. Wir empfehlen Ihnen daher unbedingt, Ihre Webseite etwas schlichter, dafür aber eleganter aussehen zu lassen. Der Besucher sollte gleich beim ersten Betreten der Seite wissen, worauf es ankommt und alle Funktionen und Informationen leicht finden können.

Umsetzung der Webseite

Es ist beinahe unmöglich, alle Anforderungen auch immer auf den ersten Blick auf der Homepage umzusetzen. Bei der Gestaltung sollte man daher immer erst bedenken, welches Element wo auf der Seite erscheinen wird und wie sich dieses auf den „normalen“ Besucher auswirken kann. Es sollte dabei immer darauf geachtet werden, dass alle Funktionen möglichst einfach und übersichtlich gehalten werden, um den Besucher nicht zu überfordern oder gar abzuschrecken.

Bleiben Sie beim Thema

Vermeiden Sie unbedingt überflüssige und nicht zum Thema passende Grafikelemte. Diese lassen die Webseite unseriös erscheinen. Denken Sie sich am besten ein Farbschema aus und halten Sie sich an dieses Schema. Je bunter die Seite, desto unseriöser erscheint sie. Ganz besonders wenn Sie eine Webseite für ein Unternehmen erstellen, sollten Sie auf ein schlichtes Design bauen, da dieses wesentlich seriöser erscheint. Wenn Sie unbedingt Bildelemente mit einbauen wollen oder gar müssen, beschränken Sie diese auf eine kleine Auswahl. Oftmals ist eine separate Seite als Bildergalerie wesentlich effektiver.

Geringe Ladezeiten sind gefragt

Keiner Ihrer Besucher wird es langfristig dulden, dass Sie mehrere Sekunden warten müssen, bis Ihre Webseite geladen ist. Die meisten Besucher (gerade die, die Ihre Seite zum ersten mal aufrufen) werden eine Seite, die zu lange lädt, genauso schnell wieder verlassen, wie sie sie geöffnet haben. Ein gutes Webdesign verringert die Ladezeiten und auch große Bildelemente sollte vermieden oder zumindest komprimiert werden.

Wenn Sie sich Ihre Homepage professionell erstellen lassen wollen, sind Sie bei Bitskin genau richtig! Mit all den vorher genannten Punkten (und noch vielen mehr) ständig im Hinterkopf machen wir Ihr Projekt zu genau dem Produkt welches Sie brauchen. Ihre Ideen werden wir durch unsere Kompetenz und langjährige Erfahrung zum Erfolg führen.

Advertisements

From → Web Design

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: