Skip to content
Tags

Vor- und Nachteile von Flash basierten Webseiten

20. Dezember 2011

Flash-Webseiten Tipps von Bitskin

Seit den letzten paar Jahren sind Flash basierte Webseiten eine Modeerscheinung und da Macromedia mehr und mehr großartige Funktionen
in Flash integriert kann man nur erwarten, dass es mehr und mehr Flash basierte Webseiten im Internet geben wird. Trotzdem waren Flash Seiten auch in der Kritik, sie seien zu überladen und unnötig. Wo genau soll man die Grenze ziehen? Hier ist eine einfache Analyse von unserem Bitskin Team.

Die guten Seiten:

Interaktivität

Flashs Action Script öffnet ein weites Feld an Möglichkeiten. Programmierer und Designer haben Flash benutzt um interaktive Features vom interaktiven Feedback Formular bis hin zu attraktiven Flash basierten Spielen zu erschaffen. Dieses absolut neue Level an Interaktivität wird Benutzer immer dazu verleiten zurück zu kommen.

Eine standardisierte Seite

Mit Flash braucht man sich keine Sorgen zu machen über die Kompatibilität mit diversen Browsern. Keine Fragen mehr darüber wie ein gewisser CSS- Code unterschiedlich im Internet Explorer, Firefox oder Opera dargestellt wird. Wenn sie die Elemente ihrer Seite in Flash erstellen werden sie immer genau so dargestellt, wie sie sind, sofern der Benutzer den Flash Player installiert hat.

Bessere Darstellung durch Animation

Man kann die Animationsmöglichkeiten von Flash nutzen um eine Aussage in einer viel effizienteren und effektiveren Weise zu übermitteln. Da Flash vektorbasiert ist (kleinere Dateigrößen) ist es eine „Leichtgewichts“- Option für Animationen im Gegensatz zu echten „Filmdateien“, welche Rasterbasiert sind und daher viel größer sind.

Die schlechten und hässlichen Seiten:

Der Flash player

Besucher müssen zuvor den Flash player herunterladen bevor sie Flashfilme sehen können, durch den Einsatz von Flash sinkt ihre Besucherzahl da nicht jeder Besucher gewollt ist sich den Player herunterzuladen um ihre Seite sehen zu können. Ausserdem müssen sie zusätzlich Arbeit aufwenden um den Besucher zur Flash Download Seite weiterzuleiten, wenn Er oder Sie den Player nicht installiert hat.

Webseiten Optimierung

Wenn ihr Inhalt in Flash präsentiert wird kann er von den meisten Suchmaschinen nicht indiziert werden. Daher werden sie von Suchmaschinen
nicht so hoch rankiert, wodurch weniger Traffic zu ihrer Seite geleitet wird.

Ladezeit

Im Vergleich zu regulärem Text und Bildern müssen Besucher länger warten um Flash Inhalte zu laden, manche Benutzer könnten ihre Geduld verlieren
und einfach den zurück- Button klicken. Je länger ihre Flash Inhalte zum laden benötigen umso mehr riskieren sie Besucher zu verlieren.

Der beste Weg ist es Flash nur dann zu benutzen wenn sie absolut auf die Interaktivität angewiesen sind. Ansonsten benutzen sie am besten eine Mischung von Flash und HTML Inhalten, oder benutzen sie einfachen Text wenn ihre Seite nur dazu gedacht ist einfache Text- oder graphische Informationen zu präsentieren. Wie auch immer sie sich entscheiden, wenn ihre Seite hoch rankiert werden soll müssen sie HTML benutzen.

Kontaktieren sie Bitskin noch heute, um ihr Web-Projekt professionell und schnell umzusetzen.

Advertisements

From → Web Design

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: